Allgemeine Geschäftsbedingungen (Formblatt C1)


1.         Buchungen

 


1.1.      Sobald Sie eine Buchung für einen vereinbarten Zeitraum durchgeführt   haben,
wird dieser vorläufig für Sie (Kunde) reserviert.

 

 

 

1.2.      Eine Anzahlung von 50% ist erforderlich, um die Buchung komplett zu sichern. BeiAbsage der Buchung durch den Kunden bis zu 8 Wochen vor Beginn des gebuchten Zeitraumes wird die Kaution zurückerstattet. Die Kaution wird nach dem genanntenZeitpunkt nicht zurückerstattet.


1.3.      Die Zahlung für die Dienstleistung (Guiding in den Schottischen Highlands) soll in vollerHöhe spätestens 8 Wochen vor Beginn des gebuchten Zeitraumes erfolgen.

 


1.4.      Sollte der Zeitraum weniger als 8 Wochen vor Beginn der Dienstleistung gebucht   werden, ist es nötig, den vollen Betrag zu bezahlen, um Ihre Reservierung zu sichern.

 

 

 

1.5.      Nichteinhaltung der Punkte 1.1., 1.2., 1.3., 1.4. führt zur Stornierung der Buchung. WildsideFishing behält sich das Recht vor, den Zeitraum ohne weitere Ankündigungerneut für andere Kunden zu öffnen.

 



2.         Stornierung

 


            Werden  Wildside Fishing Angebote und Geschäftsbedingungen in schriftlicher Form oder per E-Mail  durch den Kunden angenommen, muss bei einer Stornierung der gebuchten  Dienstleistung die Anzahlung vom Kunden geleistet werden.
Der Rest des Gesamtbetrages, falls zutreffend, wird dem Kunden von Wildside Fishing zurückerstattet.


 


3.         Versicherung

 


3.1.      Wildside Fishing übernimmt keine Haftung für Beschädigung, Verletzung oder Verlust von Personen oder Sachen und ist nicht für etwaige nachteilige Wetterbedingungen oder Akte höherer Gewalt verantwortlich.

 


3.2.      Wildside Fishing rät den Kunden, eine Versicherung vor Beginn der Frist zu erwerben. Esliegt in der alleinigen Verantwortung des Kunden (und nicht Wildside Fishing), dass der Kunde dieser Empfehlung nachgeht.

 


3.3.      Es liegt in der Verantwortung des Kunden (und nicht die Wildside Fishing), dass Kinder, die sich in seiner Obhut befinden,  zu jeder Zeit unter der Aufsicht eines Erwachsenenstehen. 

 

 

 

 

 

 

 

4.         Gesundheit und Sicherheit

 


4.1.      Der Kunde soll sich zu jeder Zeit an die Empfehlungen des Angel-Guides halten.

 


4.2.      Der Kunde darf die Fischergruppe nur mit Zustimmung des Angel-Guides verlassen.

 


4.3.      Wildside Fishing operiert nicht in potentiell gefährlichem Wetter wie z. B. Gewitter.

 

 

 

4.4.      Beim Bootsangeln muss zu jeder Zeit eine Schwimmweste getragen werden.Bootsangeln kann nur mit Zustimmung der Fischerei und nicht ohne vorherige Absprache und Vereinbarung mit dem Angel-Guide durchgeführt werden. Der Kunde ist für sein Verhalten und seine Sicherheit zu jeder Zeit selbst verantwortlich.

 


4.5.      Kunden mit gesundheitlichen Beschwerden, die sich als gefährlich erweisen könnten, müssen vor Beginn der Dienstleitung Wildside Fishing von ihrem Zustand informieren. Es liegt in der Verantwortung des Kunden, und nicht Wildside Fishing, sicherzustellen, dass diese Empfehlung erfüllt ist.

 


5.         Allgemeines

 


5.1.      Folgendes Verhalten wird von Wildside Fishing nicht toleriert:

 


5.1.1.   Hinterlassen von Abfall in der Natur. Müll muss vom Kunden selbst mitgenommen werden.

 


5.1.2.   Das Töten von Fischen, wenn es nicht erlaubt ist. Das Töten von untermaßigen Fischen.

 


5.1.3.   Entzünden von Lagerfeuern ohne Genehmigung und/oder Überwachung.

 


5.1.4.   Mutwillige Beschädigung von Bäumen oder Pflanzen.

 


5.1.5.   Eintreten  der oben genannten Punkte 5.1.1.- 5.1.4 führt zur unmittelbaren Beendigung    der Vereinbarung zwischen Wildside Fishing und dem Kunden. Anzahlung und Restbetrag werden in diesem Fall nicht rückerstattet.

 


5.2.      Schäden an Booten oder Geräten, die von Wildside Fishing zur Verfügung gestellt werden,müssen Wildside Fishing sofort gemeldet werden.

 

 

 

5.3.      Wildside Fishing übernimmt für Eintreten der Punkte 5.1.1. bis 5.1.4. als auch 5.2. keine Verantwortung.


6.         Angel-Guide

 


6.1.      Der von Wildside Fishing zur Verfügung gestellte Angel-Guide wird Ihnen während Ihrer   Zeit mit Wildside Fishing helfend zur Seite stehen. Die Arbeitszeit des Guide ist flexibel auf die Wünsche des Kunden vorab abgestimmt. Der Guide ist während der gesamten Periode nicht für die Gesundheit und Sicherheit des Kunden verantwortlich.

 

 

 

 

 

6.2.      Der Guide hat das letzte Wort in allen Fragen bezüglich Angeln mit Wildside Fishing (siehe Abschnitt 4). Nichtbeachtung kann zur Stornierung der Vereinbarung durch Wildside Fishing ohne Rückerstattung der Bezahlung führen.

 


7.         Beschwerden

 


            Beschwerden sollten von Kunden sofort an Andrew Hogg (Wildside Fishing) gemeldet werden und ab diesem Zeitpunkt innerhalb von 7 Tagen schriftlich  an Wildside Fishing geschickt werden.
Erfolgt die Beschwerde nicht in dieser Form, kann die Beschwerde von Wildside Fishing nicht berücksichtigt werden.